Überspringen zu Hauptinhalt
Menü

Der Vänern ist mit seiner Fläche von 5.519,1 km² der größte See des Landes, mehr als zehnmal so groß wie der Bodensee. Unsere Unterkunft lag in Sjötorp an der östlichen Seite des Vänern und dem Beginn des Göta-Kanals. 15 Schleusen bis Tåtorp müssen passiert werden, ehe er hinter dem Ort in den Viken und durch den Vättern bis schliesslich nach Stockholm führt. Der Kinnekulle ist einer der westschwedischen Tafelberge. Es ist ein altes Kulturgebiet; Zeugnis aus dem Mittelalter ist zum Beispiel die Kirche von Husaby, in der der erste christliche schwedische König Olof im Jahr 1008 getauft wurde. In Kinnekulle befinden sich mehrere Naturschutzgebiete und alte Steinbrüche, die heute überwiegend stillgelegt sind.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche